Freitag, 1. September 2017

Petoskey Stones in Michigan

The Diva´s Weekly Challenge Nr. 331

Ein Gastbeitrag von Jane Reiter 

Petoskey Steine ​​in Michigan

Hexagonaria percarinata

Zur Seite von Jane Reiter RETREAD ART
Zur Herausforderung < H I E R >

Ich hatte von diesen Steinen noch nie gehört und bei uns habe ich sie auch noch nie gesehen auch nicht als Schmuck verarbeitet. Der deutsche WIKIPEDIA Eintrag ist recht  kurz aber bei der Google Bildersuche kommen viele tolle Fotos und auf ETSY kann man die Steine auch kaufen.
Es sind Fossielien beziehungsweise versteinerte Korallen-Skelette, die im Michigan See gefunden werden.

Meine Interpretation


Material: 
Fotokarton schwarz ca.12 x 12 cm, 
Gelroller und Buntstifte



Zeichnung Durchmesser ca. 27 cm, 
Material: 
Aquarellpapier 300g/m² 30 x 30 cm,
Polychromos

Über mich

Ich mag: Bücher, Kunst, Schmuck, Mode, Nähen, Blumen, Schwimmen im See, Kaffee, Naschen, Farben, Mandalas, Zeichnen, Ordnung, ...


Eine Idee aus einer Facebook Gruppe.

Empfehlen möchte ich noch das Tangle-Mosaik-Projekt 

Meinen Beitrag zum Tangle-Mosaik-Projekt Nr. 9 finden Sie < H I E R
Zum Blog von Annette mit all den anderen wunderschönen Beiträgen und den tollen Mosaiks daraus finden Sie < H I E R >

Donnerstag, 31. August 2017

Tangle-Mosaik-Projekt-9

Tangle-Mosaik-Projekt Nr. 9 - Das Finale!


Das Muster CUBINE war die Grundlage jedes einzelnen Tiles. 

Es gab 29 Teilnehmer, sie kommen aus Schweiz, Belgien, Großbritannien, Frankreich, USA, Canada, Deutschland und Österreich, und es wurden insgesamt 36 verschiedene Tiles für das Gemeinschafts-Mosaik eingeschickt. 

Hier nun mein Beitrag zum 9. Tangle-Mosaik-Projekt.

Annette hat mir wieder aus meinem Tile zwei Mosaike zusammengestellt. -
Vielen Dank liebe Annette! 

Die Tiles der anderen Teilnähmer könnt ihr auf Annettes BLOG sehen oder unten im YouTube Video.


Muster: 
Ahh, Antique, Coil, Ca, Copada, Tipple, Buttercup und Eca-Lin.



Die Ergebnisse und die kleinen Single-Mosaike aller Teilnehmerinnen!

 


Wer mitmachen will: 
Das Tangle-Mosaik-Projekt Nr. 10 startet am am 28. Oktober 2017, hier geht es zu Annettes Blog: CreA(R)tives !

Freitag, 25. August 2017

Mandala mit Zentangle Muster

The Diva´s Weekly Challenge Nr. 330

Ein Gastbeitrag von Jeanette Clawson ZCT®

"Zentangle Plates" 


Übersetzt heißt Plates Teller. Was ist ein Zentangle Teller? Ein Zentangle Mandala - also ein Mandala mit Zentangle Muster. Zusätzlich sollte es aus einzelnen Teilen zusammengesetzt sein. 

Zur Seite von Jeanette Clawson H I E R <
Zur Herausforderung > H I E R <

Ich liebe Mandalas und zeichne sie gerne und mit Vorliebe mit Mustern.
Wenn sie Interesse haben, meine Galerie mit Mandalas finden sie > H I E R <


Muster: Agua, Nezeppl, Efeu und Mirror-S


Material: Aquarellpapier 300g/m², 
Tuschestifte und Aquarellfarben


Aquarell, 
Bierdeckelbild 
Aquarellfarben und Tuschestifte auf
Aquarellpapier 300 g/m², 30 x 30 cm. 
Passepartout 8 cm, innen 24 x 24 cm, außen 40 x 40 cm, 
Wechselrahmen, Holz 40  x 40 cm.

Sonntag, 20. August 2017

Reticula und Fragmente

The Diva´s Weekly Challenge Nr. 329

Ein Gastbeitrag von Marguerite Samama CZT

Das Fragment D1

Marguerite Samama kommt aus der Region Amsterdam in den Niederlanden.

Zur Seite von Marguerite Samama > H I E R <
Zur Herausforderung H I E R < 

Was ist ein Fragment? 

Ein Fragment ist ein kleines Muster, welches sich gut in ein Netz oder Gitter einfügen lässt.

Die ausführliche Beschreibung des Konzepts der Reticula und Fragmente finden Sie im Buch
Zentangle® Grundkurs 1
Von Rick Roberts und Maria Thomas,
den Erfindern von Zentangle®
Das Buch ist auch in deutscher Sprache erhältlich
bei Amazon um € 24,99 .




Aber auch in der wunderbaren Musterquelle können Sie das Wesentlich nachlesen!






Muster: Fragment D1 und S3

Mandala Fragmente



Fragmente / Muster: 
D1, U-Wien, Antique, Dreiecke, D4, W5, Y3, S3.


Größe ca. 22 x 22 cm 
Aquarellfarben und Tuschestifte auf
Aquarellpapier 300 g/m², 30 x 30 cm. 
Passepartout 8 cm, innen 24 x 24 cm, außen 40 x 40 cm, 
Wechselrahmen, Holz 40 x 40 cm.

Samstag, 12. August 2017

Aloha oder Heliconia

The Diva´s Weekly Challenge Nr. 328

Ein Gastbeitrag von Suzanne Fluhr CZT 

Der erste Montag im Monat ist fast immer eine UMT-Herausforderung ( UMT - Use My Tangle - Benutze mein Muster ).

Suzanne Fluhr Stellt uns die Aufgabe ihr Muster Aloha zu zeichnen.


Sie erzählt auf ihrem Blog Sie wurde von einer Dekoration die sie auf einer Reise nach Hawaii in Honolulu gesehen hat zu diesem Muster inspiriert und nannte es Aloha, was so viel wie Hallo bedeutet. Zur Schritt für Schritt Anleitung: Aloha <

Auf der Seite "My Craft Bubble" habe ich erfahren, dass es sich um eine Heliconiaeine tropische Pflanze handelt. Das habe ich dann sofort gegoogelt und wunderschöne Fotos gefunden.

Besucht auch die Seite der "Diva" ( Laura Harms CZT) und seht euch die Beiträge der anderen Teilnehmer an.