Freitag, 7. November 2014

Wöchentliche Herausforderung KW 45

The Diva´s Weekly Challenge 192

Das Muster "SETON" von Cris Letourneau CZT 

Diese Woche ist der erste Beitrag in einer Reihe von Gast Beiträgen in Vertretung von Laura Harms CZT. 

Die Herausforderung wurde von der Gastautorin  Cris Letourneau gestellt. 
The online home of Cris Letourneau, CZT
Die Aufgabe war das Muster Seton, welches sie selbst entworfen hat, oder eine Abwandlung (tangleation) davon, zu nutzen. Also ein echtes UMT (Use My Tangle)! 
Sie hat sich von den Fenstern ihrer Kirche inspirieren lassen und mit Hilfe ihrer Tochter das Muster entwickelt. Wie man es zeichnet erklärt sie uns auf ihrer Website H I E R und auch auf  YouTube .


Material: Aquarellpapier, Fineliner, Bleistift.
Muster: Seton tangleation

Aber Cris hat uns auch noch eine zweite Möglichkeit zur Wahl gestellt: 

ODER konstruiere ein Muster, welches du in deiner Umgebung siehst und nutze es. 
"OR deconstruct a pattern you see around you and use that in your art."
Zufälliger Weise habe ich genau das bereits am 22. Oktober 2014 getan und auch gebloggt: Muster: U-Wien

Joeys-weekly-tangle-challenge-33

Diese Woche ist die Aufgabe von Joey ein Mandala zu zeichnen. 

Nun, da Halloween vorbei ist will Sie uns einige "technische Herausforderungen" stellen.

Mandalas sind rund und es gibt viele Möglichkeiten welche zu zeichnen oder zu konstruieren.
  1. Mit runden Gegenständen aus der Küche, zB. Tassen und Untertellern, ...
  2. Mit Schablonen, die es zu kaufen gibt. 
  3. Mit einem einfachen Zirkel und einem Lineal, Winkelmesser oder Geodreieck.

Suzanne McNeill /CZT® hat ein wunderbares Buch über Zentangle®- Mandalas geschrieben, welches es auch auf deutsch übersetzt gibt.
Zentangle® Mandalas: Meditatives Zeichnen für Heilung und Wohlbefinden
Sie erklärt in ihrem Buch verschiedene Arten von Mandalas und 60 Muster. 


Mein Mandala ist danach entstanden. Zuerst die schwarz/weiße Version und dann in Farbe.



Material: Aquarellpapier 12 x 12 cm (ein Zirkel und ein Geodreieck), ein Bleistift, Faber-Castell Pitt artist pen S in schwarz, farbige in B und Signo uni-ball in gold und silber.
Muster: Streifen, Dandelion Seeds, Herzborte, Tracery.
Bei der farbigen Version habe ich wohl ein wenig an meine starlightz gedacht.


  • Schaut Euch bitte auch die Zeichnungen der anderen Teilnehmer von "the Diva" und Joeys Herausforderung an!
  • Zu meinem neuen Muster U-Wien inspiriert von Österreichs Landeshauptstadt.
  • Ein herzliches Dankeschön an alle die immer so viele nette Kommentare zu meinen Arbeiten hinterlassen!